Rückenschmerzen: Psychotherapie | Physio Jonas Waldrach | Therapie-Bewertung

Rückenschmerzen: Psychotherapie | Physio Jonas Waldrach | Therapie-Bewertung

 
0.0
 
5.0 (1)
231   0   0   0   0
 
Bewertung schreiben

Therapiedetails

Krankheit | Symptom
Therapie | Prophylaxe
Therapie
Therapie-Art
Psychotherapie

Therapeut | Praxis | Klinik

Therapeut | Klinik
Physio Jonas Waldrach
TPID
41797
Physiotherapeutische Praxis in Waldrach

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Deine Beurteilung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Deine Beurteilung 
 
5.0

Sehr guter Physiotherapeut der was von seinem Handwerk was versteht

Eine kleine physiotherapeutische Praxis in unserem 2000 Seelenörtchen Waldrach. Nachdem ich schlechte Erfahrungen mit einer anderen Physiopraxis ebenfalls bei uns im Ort ansässig, gemacht habe, bin ich zum Physio Jonas gewechselt. ich wollte in meiner Therapie schließlich weiter kommen und nicht stagnieren. Ich war zum einen wegen meiner dauerhaften Rückenschmerzen bei ihm als auch vorwiegend wegen meine Schulter. Ich hatte im Jahr 2013 einen Bizepssehnenabriss (SLAP Läsion II) der rechten Schulter, die operiert wurde. Nachdem die eine Praxis das physiotherapeutisch nicht in den Griff bekam mit ihrem Wischiwaschi Programm, hab ich mich nach einem dreiviertel jahr nach einer anderen Praxis umgesehen und hab den Herrn Jonas ausprobiert und war von der ersten Sekunde an begeistert. Er hat physiotherapeutische Dinge gemacht, die ich beim Vorgänger nicht mal erwähnt bekommen habe. Beim herrn Jonas gab es auch keine "Gnade" hier musste man seine Übungen ordentlich unter den strengen Augen absolvieren. Ich war beim Herrn Jonas persönlich, er ist der Inhaber der Praxis und hat zwei weitere Angestellte. Schwierige Körperregionen übernimmt der Chef höchstpersönlich. Da gibt es keinen Wechsel oder Ausstausch der Physiotherapeuten. Ich hatte durchgehend den Herrn Jonas an meiner Seite. Er zeigte mir viele Übungen, die ich einfach auch  zu Hause übernehmen konnte, legte heiße Steine auf, massierte mich, legte mich unter die Rotlichtlampe, eigentlich ein sehr vielseitiges Programm. Ich übte an Geräten, mit Faszienrollen und Dehnungsbändern verschiedener Festigkeiten. Nach einem viertel Jahr hatte er meine Schulter soweit, dass sie fast komplett wieder Einsatzfähig war! Mein Rücken besserte sich in der Physiotherapiezeit auch um einiges. Weg bekommt man es nicht, dafür sind die Vorschäden zu groß, aber man kann Erleichtung und Schmerzlinderung erfahren. Wenn ich heute wieder mal Physiotherapie bräuchte, würde ich jederzeit wieder zum herrn Jonas gehen! Kompetente Praxis in meinen Augen.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?