Testbericht-Details

 
Fahrradklingeln
von Cheftester    
Gesamtbewertung 
 
4.5
Produkt-Leistung 
 
4.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
4.5
Material-Qualität / Haptik 
 
5.0
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
5.0
Sicherheit 
 
N/A
Weiterempfehlung 
 
4.0

Nettes Gadget doch nicht wirklich für den Straßenverkehr geeignet.

Bevor ich mit meiner Bewertung beginne, möchte ich hier einmal erwähnen, dass ich als Tester dieses Fahrradhorn kostenfrei gestellt bekommen habe. Vielen Dank hierbei an den Hersteller für die Bereitstellung.

140 Dezibel.

Das steht auf der Verpackung und das hält diese elektronische Klingel auch tadellos. Mit einem hochfrequentem "bip bip bip bip bip" zieht man die gesamte Aufmerksamkeit aller Leute im Umkreis von min. 20 Metern auf sich.
Da dies ein eher nicht alltägliches Geräusch ist, wird dieses auch nicht als Fahrradklingel wahrgenommen und anders als bei einer herkömmlichen Klingel, gehen die Leute nicht automatisch zur Seite.

Da kommen wir auch zum ersten Punkt. Vom Lieferumfang her gibt es das Horn, das mit einem dünnen Kabel fest am Auslöser hängt, einem USB Kabel zum aufladen (USB 2.0 zu USB Micro) und eine Handvoll kleiner Luftballons, wovon einer schon über den Auslöser, vermutlich als Regenschutz, drüber gestülpt ist.
Eine Anleitung ist nicht unbedingt nötig, da das werkzeuglose Anbringen durch die Gummischlaufen sehr einfach von der Hand geht, allerdings habe ich es bislang nicht geschafft, den angeblich 2."Klingelton" einzustellen, daher konnte ich bisher nur mit dem schrillen "bip bip bip bip" den Leuten eine Schrecksekunde verpassen.

Ich hoffe das durch die Rezension folgendes klar wurde: Ja, er tut das was er soll, allerdings meines Erachtens nach nicht Alltagstauglich und auch für den allgemeinen Straßenverkehr nicht verwendbar, da dies mehr dafür sorgt, dass sich andere Verkehrsteilnehmer teilweise stark erschrecken oder verwirrt werden.

Ich hoffe meine Bewertung konnte Ihnen tiefere Eindrücke für das Produkt vermitteln, falls Sie weitere Fragen haben sollten, gerne kommentieren!  

Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie? 

Dein Testbericht

1 Ergebnisse - zeige 1 - 1  
 
Reihenfolge 
 
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Stephan Von Stephan
07 November 2017
Hallo, um einen anderen Ton einzustellen, musst du einfach den Auslöseknopf ein paar Sekunden gedrückt halten
1 Ergebnisse - zeige 1 - 1