Enceladus Taschenbuch – 20. Januar 2017

Enceladus Taschenbuch – 20. Januar 2017

 
0.0
 
4.1 (1)
213   0   5   0   0
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

Ausgabe

Jahr
2017
TPID
40823
Ein Science Fiction Roman, der den Leser auf ein fast unlösbares Abenteuer mitnimmt in den Weltraum. Auf 444 Seiten erzählt der Autor Brandon Q. Morrisdas Abenteuer einer Raumschiff Crew auf dem Weg zu dem Saturn Mond Enceladus und der Suche nach einer Raumsonde. Doch ein Unglück nach dem Start zerstört jede Hoffnung, den Auftrag zu erfüllen

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.1
Inhalt 
 
4.0  (1)
Illustration / Booklet (Hörbücher) 
 
N/A  (0)
Bindung / Fertigung / Audioqualität (Hörbücher) 
 
5.0  (1)
Preis-Leistung 
 
3.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
4.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.1
Inhalt 
 
4.0
Illustration / Booklet (Hörbücher) 
 
N/A
Bindung / Fertigung / Audioqualität (Hörbücher) 
 
5.0
Preis-Leistung 
 
3.0
Weiterempfehlung 
 
4.5

für mich schwere Lesekost...

Ich habe das Taschenbuch zum Testlesen zugesandt bekommen und musste mir erst mal Zeit dafür nehmen…da ich privat nach der Arbeit viel On tour bin war dies etwas schwierig und ich hab es über diverse Tage hinweg gelesen. Das Taschenbuch hat 444 Seiten. 
Die Story: 
In einer Raumsonde werden Spuren von biologischen Aktivitäten entdeckt, welche vom Saturnmond Enceladus kommen. Das bemannte Raumschiff, welches sich nun auf den Weg macht, braucht 27 Monate um dort anzukommen. Doch dann erschwert eine Katastrophe direkt nach dem Start den Auftrag und das Science-Fiction Abenteuer beginnt. 
Wie war es zu lesen? 
Man merkt, dass der Autor ein Physiker ist, der sich mit dem Thema Weltraum beschäftigt und das Thema „Was wäre wenn“ sehr klar in der Story anspricht. 
Naja, da es nicht so mein inhaltliches Interesse geweckt hat, etwas schwere Lesekost, durch die ich mich quälen musste…Weltraum und Technik…beides tolle Themen aber kein expezit ausgewählter Lesestoff für mich…bevorzuge Stephen King, wenn ich mir überhaupt mal ein Buch gönne. 
Wenn aber Science-Fiction interessiert und wer Wert auf technische Ausführungen in einer Geschichte hat, für den ist das Buch bestimmt super. 
Und da mich bis zum Ende durchgehangelt habe, würde ich doch mit einem guten Schluss belohnt.
Die Geschichte ist gut und deshalb kann ich dieses Buch interessierten für das Thema sehr empfehlen, nur für mich persönlich traf es nicht meinen thematischen Geschmacksstoff.
Ebenfalls findet man im Anhang wissenswertes über die Saturnmond Forschung. Das fand ich sehr interessant. Alles in allem ein gutes Buch das mich etwas fesseln konnte. 
Der Händler / Hersteller hat mir dieses Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt, was meine Meinung in keiner Weise beeinträchtigt hat und auf dem aktiven testen und probieren beruht. 

In aller Kürze:

Positiv:
Nicht zu viele Seiten, spannendes Ende
Richtlinien
Ja - Ich stimme den Rezensionsrichtlinien zu
Zuwendung
Ich habe ein rabattiertes oder kostenloses Produkt erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?