Legionäre. Königin der Orks 02

Legionäre. Königin der Orks 02

 
0.0
 
5.0 (1)
137   0   2   0   0
Klaus Klaus  
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

TPID
40877
„Legionäre“ ist das zweite Buch des von Morgan Howell geschriebenen Dreiteilers über die junge Dar und ihr Leben bei den Orks. In diesem Teil wird von Dars Reise mit den Orks erzählt. Eine riesen Freude für Fans von gut geschriebenen Fantasy Geschichten über Orks. Wer spannende Erzählungen mag und ein Herz für Orks hat kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Inhalt 
 
5.0  (1)
Illustration / Booklet (Hörbücher) 
 
N/A  (0)
Bindung / Fertigung / Audioqualität (Hörbücher) 
 
N/A  (0)
Preis-Leistung 
 
5.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
(Aktualisiert: 29 Januar 2017)
Gesamtbewertung 
 
5.0
Inhalt 
 
5.0
Illustration / Booklet (Hörbücher) 
 
N/A
Bindung / Fertigung / Audioqualität (Hörbücher) 
 
N/A
Preis-Leistung 
 
5.0
Weiterempfehlung 
 
5.0

Teil 2 der Buchreihe

Schon der erste Teil der Trilogie hat mir sehr gut gefallen und deshalb war es klar, da ich wissen wollte wie die Geschichte weitergeht, dass ich mir auch den zweiten Teil kaufen werde. In diesem geht nicht unbedingt um Schlachten und Kriege. Wer die Orks als große Kämpfer erwartet, die ständig Schädel einschlagen und ansonsten dumm grunzen, der wird mit diesen Büchern nicht glücklich. Viel mehr lernt man hier die spannende Kultur der Orks kennen. Lernt etwas über ihr Zusammenleben und wie sehr sie den Müttern ihres Stammes gehorchen. Gerade dieser Aspekt war für mich völlig neu und macht die Geschichte sehr spannend. Der eigentlich wilde und kriegerische Ork, der plötzlich lammfromm wird und auf alles hört, was eine Frau ihm befiehlt. 

Das Buch ist, genau wie Teil 1, sehr gut geschrieben und wird nie langweilig. Die Charaktere wurden hervorragend ausgearbeitet und sind sehr glaubwürdig gelungen. 

Was vielleicht nicht jedem Leser gefallen wird ist die Tatsache, dass sich in der Geschichte auch eine Liebesgeschichte versteckt. Vieles von dem was passiert wird durch dieses Zweig der Geschichte erklärbar bzw. würde ohne nicht funktionieren. Ich bin kein sonderlich großer Freund solcher Sachen, muß aber gestehen, dass es in diesem Fall nicht unbedingt stört. Ganz im Gegenteil. Es erhöht die Glaubwürdigkeit der Protagonisten und erklärt ihre Motivation. 

Dieser zweite Teil handelt von Dars beschwerlichen Weg um die Orks zurück in ihre Heimat zu bringen. Wie sie und Kovok-Mah, der Anführer des kleinen Ork Trupps, sich näher kommen und ineinander verlieben. Spannend finde ich vor allem den Teil, als Dar auf die Ork Frauen trifft und sich dort behaupten muß. Wie ihr mit Ablehnung begegnet wird. Die weiblichen Orks bringen einen völlig neuen Aspekt in die Geschichte und sind viel präsenter und interessanter, als in allen anderen Romanen, die ich bis heute über Orks gelesen habe.

Für mich ein gelungener zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht und die Geschichte spannend weiter erzählt. Daher auch hier absolut berechtigte 5 Sterne.

Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?