1. Marita G
  2. Technik
  3. Sonntag, 19 März 2017
Guten Morgen,
Ich habe mal eine Frage an die Experten.

Zuerst ich arbeite zu 99% mit einem Apple Tablet ( nie eine Meldung gekommen ) nur gestern musste ich an den PC und als ich dann die Seite von TBR aufrief kam der Hinweis ----- nicht sichere Seite ----- ich fragte meinen Mann, der mir einen grossen Vortrag hielt über ----https und Zertifikate----- und das ich vorsichtig sein sollte.
Wie ist eure Meinung dazu??
Ron Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Also das hatte ich und habe ich bis heute nicht gehabt. Sei es über Chrome, Firefox oder Androidgeräte, bei keinem der Geräte hatte ich bislang solch eine Warnung. Ist dein Browser aktuell? Wie sind deine Sicherheitseinstellungen ? Wann hattest du ein letztes Softwareupdate?

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, das dieses Problem bei Dir zu 99% ein Einstellungsproblem ist, denn wäre es so, wie Du schreibst, wären schon mehr Meldungen hier erschienen.

Nimm mal einen anderen Browser auf Windoof und teste dort mal aus.
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 1
Marita G Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Also wir haben Firefox aber mit den Sicherungseinstellungen kann es stimmen, der PC gehört meinem Mann und der hatte sich mal was gefangen und unser ganzes Netz war betroffen, seitdem ist er übervorsichtig. Jedes Update eines Programmes wird vorher genau hinterfragt.
Ich werde diese Meldung ignorieren
Danke für die Antwort
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 2
HoundDog Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das dürfte an veränderten Einstellungen nach den letzten Updates am Firefox liegen. Muss mich damit bei Gelegenheit auch nochmal beschäftigen. Bekomme beim Login auf einigen Seiten auch diese Meldungen.
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 3
HoundDog Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So ich habe mal ein wenig gesucht: Dieses "Feature" ist neu im Fuchs seit der Version 52.

Man kann es abstellen in dem man about:config aufruft (einfach in die Adressleiste des FireFox eingeben)
und den Eintrag

security.insecure_field_warning.contextual.enabled

per Doppelklick auf false

setzt
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 4
Ullmann Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hatte auch das Problem nach dem Update :(

Dank der Hilfe von HoundDog nicht mehr :D
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 5
Marita G Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Danke für den Tipp, habe ihn an meinen Mann weitergegeben, ich darf doch sowas nicht an seinem PC machen. ----smile----
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 6
Stefan Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hier könnte auch Cheftester mal beim Provider nachfragen, ob man das kostenlose https von let's encrypt einrichtet. Habe das auch erst kürzlich auf meiner Homepage gemacht, bei mir lies sich das sogar schon selbst über das Online-Terminal vom Provider einrichten. Evtl. muss dann noch mittels eines Plugins die Datenbank auf https angepasst werden.
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 7
Petra Matthus Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe das Problem auch. Die Seite wird zwar angezeigt aber einloggen geht nur auf meinem kleinen Kindle. Es ist egal welchen Browser oder PC ich nehme. Es wird immer angezeigt Login fehlgeschlagen PW ist richtig. Dann kommt jetzt noch hinzu das ich nicht einmal den Haken setzen kann (Amazon Kindle)das ich das Produkt erhalten habe (Foto). Ich weiß auch nicht wer dafür ein Ansprechpartner ist oder was ich machen kann.
Anhänge
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 8
Cheftester Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

das mit der "nicht sicheren Seite" kann ich auch nicht genau zuordnen. Leztendlich ist die Seite nicht auf https, sondern "nur" auf http, allerdings sind die https Zertifikate eigentlich nur dann sinnvoll, wenn Daten wie Kontoverbindungen oder andere sensible Daten übertragen werden - also nicht hier. Es kann aber sein, dass die Browser nun grundsätzlich anzeigen, dass eine Seite "nicht sicher" wäre, wenn sie nicht über https verfügt - egal ob das notwendig ist oder nicht.

Der Server ist ein Amazon Cloudserver und den kann man durchaus als "sicher" ansehen. Ich hoffe, das hilft.
  1. vor über einem Monat
  2. Technik
  3. # 1 9
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Sei der Erste der antwortet.
Gast
Deine Antwort
Lade Bilder hoch indem Du auf den nachfolgenden Button klickst. Unterstützt gif,jpg,png,zip,rar,jpeg
• Entfernen Dateien hochladen (Maximale Dateigröße: 1 MB)
Du kannst Umfragen zu Deinem Beitrag hinzufügen.
Bewertungs-Optionen