Steckdosendimmer Test

Steckdosendimmer Test | Schiebeschalter oder Fernbedienung - auch LEDs sind dimmbar

Manche Lampen, die einen Schnur- oder Geräteschalter besitzen, sind dimmbar. Das bedeutet, dass ihre Helligkeit stufenlos geregelt werden kann. Das spart zum einen Strom, wenn keine volle Ausleuchtung benötigt wird, und kann andererseits für gemütliches Licht sorgen, zum Beispiel beim Fernsehen. Nun gibt es auch Steckdosendimmer, mit denen man jede Lampe dimmen kann, die in der Steckdose angesteckt wird. So braucht nicht jede der benutzten Lampen einen eigenen Dimmer. Angegeben ist auf dem Dimmer, für welche Lampen er geeignet ist. Manche der Dimmer haben einen Drehschalter, andere einen Schiebeschalter. Auf alle Fälle muss eine stufenlose Regelung möglich sein.

Steckdosendimmer Test: Variationen

Ein spezielles Modell von Steckdosen-Dimmer kann gleichermaßen zum Schalten und Dimmen verwendet werden. Die Bedienung erfolgt mit Fernbedienung über einen Funksender. Außerdem kann direkt am Dimmer geschaltet werden. Die Besonderheit ist, dass auch Energiesparlampen und LEDs gedimmt werden können.

Steckdosendimmer: Was ist beim Kauf zu beachten?

In vielen Baumärkten, im Fachhandel und im Netz können solche Steckdosendimmer gekauft werden. Es gibt eine Auswahl von verschiedenen Modellen, die unterschiedliche Hersteller anbieten. Man sollte darauf achten, dass die Leistungsbeschreibung des Gerätes, welches man damit bedienen will, mit den Angaben auf dem Dimmer übereinstimmt. Nur so ist gewährleistet, dass der Dimmer reibungslos funktioniert. Im Zweifel fragt man dabei am besten einen Fachmann. Welche Modelle sich eignen, kann so pauschal nicht gesagt werden – gute Qualität hat auch hier ihren Preis, wobei man ab ca. 35 Euro rechnen sollte. Bei einem Modell aus dem Fachhandel sollte man aber auch entsprechend mit einer langen Lebensdauer rechnen können.

Die Drehmodelle sind einfach und gut zu bedienen – wobei man wegen der Stufenlosregelung nicht davon ausgehen kann, dass man immer die gleiche Stellung findet. Sollte dies gewünscht werden, kann man sich eine farbige Markierung an den meist weißen Geräten anbringen (z.B. mit einem permanenten Fineliner).

Neuen Eintrag hinzufügen
Filters
1 Ergebnisse - zeige 1 - 1  
 
Reihenfolge 
 
1 Ergebnisse - zeige 1 - 1