SinoPro GT08 Smart Watch Bluetooth Armbanduhr Telefon mit Kamera SIM Kartensteckplatz und TF Card Slot Information Synchronisierte Funktion für iPhone, Samsung, HTC, Huawei und andere Android Smartphone

SinoPro GT08 Smart Watch Bluetooth Armbanduhr Telefon mit Kamera SIM Kartensteckplatz und TF Card Slot Information Synchronisierte Funktion für iPhone, Samsung, HTC, Huawei und andere Android Smartphone

 
0.0
 
4.7 (1)
53   0   5   0   1
Stefan Stefan  
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

TPID
49513
Die Smartwatch GT08 ist ein günstiges Einsteigergerät, um abschätzen zu können, ob man mit so einer Uhr zurecht kommt. Man kann eine Micro-SD Speicherkarte und eine Simkarte im Mikroformat einlegen. Desweiteren lässt sich die Uhr mittels einer separaten App auch mit dem Smartphone koppeln (bei iPhone eingeschränkt nutzbar).

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.7
Produkt-Leistung 
 
5.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5  (1)
Sicherheit 
 
N/A  (0)
Weiterempfehlung 
 
4.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.7
Produkt-Leistung 
 
5.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5
Sicherheit 
 
N/A
Weiterempfehlung 
 
4.5

Für Einsteiger in Ordnung

Meine Tochter ist ja immer noch der Meinung, dass Sie als Armbanduhr jetzt auch eine Smartwatch haben möchte, nachdem Sie die ganze Zeit meine Samsung Gear S3 sieht (Dabei nutze ich die Gear S3 ja auch für meine sportlichen Aktivitäten, was bei Ihr leider nicht so ausgeprägt ist). Aufgrund der geringen Sportaktivitäten wollte ich Ihr nicht eine teure Uhr kaufen, die dann vielleicht nur enttäuschend in der Ecke liegt und begab mich auf die Suche nach etwas schlichtem und günstigem.
Die Auswahl ist ja groß, am Ende entschied sich dann meine Tochter für diese Smartwatch mit eckigem Display.

Geliefert wurde die Uhr noch am selben Abend. Leider wurde eine falsche Uhr geliefert (Das Modell Y1 mit rundem Display), was an einem falschen Label lag. Nach einer Kontaktaufnahme reagierte der Verkäufer sehr schnell und teilte uns diesen Fehler mit, bat mich dann die Uhr zurückzusenden und neu zu bestellen. Zu unserem Pech gab es da nicht mehr die schwarze Variante (wahrscheinlich wurden alle falsch deklariert) daher wurde die silberne Version geordert, welche dann am Folgetag bei uns ankam.

Die Smartwatch kommt in einer kleinen Schachtel, dort ist sie in einer Tüte verpackt und das Micro-USB-Kabel sowie die Anleitung liegen darunter.
Die Anleitung ist in den Sprachen Englisch und Chinesisch, die Schrift ist sehr klein und durch fehlende Bilder auch nicht so leicht verständlich (jedenfalls wenn man nicht so gut Englisch kann).

Bei der Verarbeitung der Uhr gibt es auf Anhieb nichts auszusetzen (vor allem wenn man bedenkt das die Uhr gerade man 18€ kostet). Über dem Display ist eine Schutzfolie, das Silikonarmband ist in die Uhr fest integriert (bzw. eingeklickt), an der einen Seite des Armbandes sind 2 kleine Stifte, die in die andere Seite eingeklickt werden.
Auf der Unterseite der Uhr lässt sich der Deckel ab hebeln, sodass man an den Akku heran kommt. Wird der Akku ebenso entfernt, legt man die Steckplätze für die Simkarte und die Micro-SD-Karte frei (Wir haben hier übrigens eine 32GB-Speicherkarte eingelegt, welche auch erkannt wurde).
Wird die Uhr um das Handgelenk festgemacht, halten die beiden Stifte das Armband gut verschlossen und alles sieht auch ansprechend aus. 

Um die Uhr anzuschalten, muss man den Knopf eine Weile gedrückt halten. Fährt das System hoch, ertönt eine etwas längere Melodie (Dies ist übrigens auch beim ausschalten so).

Die Anzeige der aktuellen Uhrzeit lässt sich dann entweder als Digitalanzeige oder als „analoge“ Anzeige einstellen. Über das Menü wird dann u.a. die richtige Uhrzeit per Touch eingestellt. Achtung: man muss hier immer noch speichern wählen, sonst war das Einstellen umsonst.

Ist übrigens eine Simkarte eingelegt (Muss im Format Micro sein, der heutige Standard ist schon Nano), wählt sich die Uhr auch im Handynetz ein, man erhält dann auch die Systemnachrichten wie auf dem Handy. Die Signalstärke ist allerdings nicht vergleichbar mit der auf dem Handy, da fehlt wohl eine bessere Antenne.
Um die Uhr mit dem Handy zu koppeln, muss man z.B. über den Google Store die App „BTNotification“ herunterladen.
Die Kopplung selbst geht dann gut und auch die eingehenden Nachrichten etc. werden dann auf der Uhr signalisiert. Nach der Kopplung sind dann auch viele 

Bei den Fotos sollte man keine Wunder erwarten, diese werden in einer kleinen Auflösung gemacht und die Bilder haben dann eine Größe von 240x240 Pixel. Gespeichert werden die Fotos auf der eingelegten Speicherkarte.

Die weiteren Funktionen wie Schlafüberwachung, Schrittzähler u.s.w. funktionieren gut, ob diese Angaben allerdings genau sind haben wir nicht verglichen (Hierzu hätte ich die Uhr und meine Gear S3 tragen müssen).

Die Anruffunktion sowie die Sprachqualität haben wir nicht getestet, da hierfür das Smartphone genutzt wird und die Simkarte eh nur testweise eingelegt wurde. Die meisten Funktionen der Uhr benötigen eh nur eine BLuetooth-Verbindung zum Smartphone.

Im Gesamten gesehen ist die Uhr für Einsteiger vollkommen in Ordnung. Bei dem absolut günstigen Kaufpreis sollte man auch nichts Hochwertiges erwarten, Preislich spiegelt die Uhr jedenfalls wieder was man erhält. 

In aller Kürze:

Verkäufer
Erfahrungszeit
Einige Wochen
Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?