Küstenbadeort Dorumer Tief

Küstenbadeort Dorumer Tief

 
0.0
 
5.0 (1)
113   0   5   0   0
 
Bewertung schreiben
TPID
41077
Das Dorumer Tief gelegen zwischen Bremerhaven und Cuxhaven ist ein kleiner
beschaulicher Ort direkt an der Nordseeküste mit einigen Sehenswürdigkeiten,
Es gibt dort ein wunderschönes großes Strandwellenbad einen kleinen Kutterhafen
und einem Leuchtturm von dem aus man einen herrlichen Blick über das Wattenmeer
hat.

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Gesamteindruck 
 
5.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0  (1)
Zustand / Modernität 
 
5.0  (1)
Vielseitigkeit 
 
4.5  (1)
Sicherheit 
 
5.0  (1)
Sauberkeit / Hygiene 
 
5.0  (1)
Familienfreundlichkeit 
 
5.0  (1)
Gastronomie 
 
5.0  (1)
Ablauf / Wartezeiten 
 
5.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Gesamteindruck 
 
5.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0
Zustand / Modernität 
 
5.0
Vielseitigkeit 
 
4.5
Sicherheit 
 
5.0
Sauberkeit / Hygiene 
 
5.0
Familienfreundlichkeit 
 
5.0
Gastronomie 
 
5.0
Ablauf / Wartezeiten 
 
5.0
Weiterempfehlung 
 
5.0

Küstenbadeort Dorumer Tief direkt an der Nordseeküste

Da Dorumer Tief liegt direkt an der Nordseeküste zwischen Bremerhaven und
Cuxhaven, es ist ein kleiner malerischer Ort mit vielen Sehenswürdigkeiten
direkt am Wattenmeer.

Fährt man durch den Ort Dorum Neufeld gelang man zu Dorumer Tief.

Zweimal täglich kommen am kleinen Hafen die Krabbenkutter an, dort kann man
leckere Fangfrische Krabben direkt vom Kutter kaufen.

Neben dem Hafenbecken oben auf dem Deich sind etliche Buden mit Souvenir und
Gastronomiebetrieb, sehr sauber angelegte Terrassen mit Strandkörben Tischen und
Stühlen laden zum verweilen ein.

Geht man den Deich entlang gelangt  man über die Seebrücke zum schwarzen Leuchtturm
der sich majestätisch über das Meer erhebt.
Er steht auf einer Gitterkonstruktion an welscher eine Gittertreppe angebracht ist,
Über die 84 Gitterstufen(gefühlte 1000) gelangt man auf das Leuchtturmplateau ,
von wo aus man einen grandiosen Panoramablick über die Landschaft und das
Meer hat.

Er ist noch original eingerichtet so wie früher der Leuchtturmwärter gelebt hat mit
Dienstzimmer , Laternenraum und Wohnzimmer .

Direkt am Meer befindet sich der Badestrand der bei Ebbe zu  kilometlangen
Wattwanderungen einlädt  und das gleich zweimal am Tag.

Der Deich ist sehr schön angelegt mit vielen Bänken auf dehnen man sich ausruhen
oder die Schiffe und das treiben auf der Nordsee anschauen kann.

Hinter dem Deich befinden sich zwei Campingplätze, auch für die kleinsten ist gesorgt
nämlich mit einen wunderschön angelegten Spielplatz.

Auch das Denkmal auf dem  Deich hinter dem kleinen Hafen ist sehenswert es erinnnert
an die vielen Opfer der Sturmfluten an der Nordseeküste.

Erwähnenswert ist auch noch das große Strandwellenbad  im Dorumer Tief mit Innenbecken
einer rasanten Wasserrutsche den Unterwasserliegen und einer Bordelbucht von der aus man 
einen tollen blick aufs Meer hinaus hat.  Die Anlage um das Bad ist bestückt mit vielen Liegen
und Strandkörben das finde ich richtig toll.

In aller Kürze:

Positiv:
Alles
Negativ
Der Wind
Richtlinien
Ja - Ich stimme den Rezensionsrichtlinien zu
Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?