Rio Grande (Ahrensburg)

 
0.0
 
5.0 (1)
155   0   0   0   0
Niclas Niclas  
 
Bewertung schreiben
Strasse/Nr.
Hamburger Strasse 190
PLZ
22926
Stadt
Ahrensburg
Land
Deutschland

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
5.0
Speisen-Auswahl 
 
5.0  (1)
Freundlichkeit/Service 
 
5.0  (1)
Optik (Speisen) 
 
5.0  (1)
Speisen-Zubereitung 
 
5.0  (1)
Materialqualität (Speisen) 
 
5.0  (1)
Geschmack 
 
5.0  (1)
Menge 
 
5.0  (1)
Ambiente 
 
5.0  (1)
Sauberkeit 
 
5.0  (1)
Exklusivität 
 
5.0  (1)
Lust auf Mehr 
 
5.0  (1)
Preis-Leistung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
5.0
Speisen-Auswahl 
 
5.0
Freundlichkeit/Service 
 
5.0
Optik (Speisen) 
 
5.0
Speisen-Zubereitung 
 
5.0
Materialqualität (Speisen) 
 
5.0
Geschmack 
 
5.0
Menge 
 
5.0
Ambiente 
 
5.0
Sauberkeit 
 
5.0
Exklusivität 
 
5.0
Lust auf Mehr 
 
5.0
Preis-Leistung 
 
5.0

Das beste Steakhouse, das ich bisher besucht habe

Das Rio Grande besteht aus einem Steakhouse mit anhängendem Hotel.
Wir sind gestern endlich das erste mal ins Rio Grande zum essen gegangen, nachdem wir es uns etliche male vornahmen, aber nie umsetzten.
Wir bestellten einen Tisch und waren glüücklich noch einen Platz zu bekommen. Also gingen wir zu sechst ins Steakhouse.
Von aussen machte das Restaurante schon einiges her, beim reingehen bemerkten wir, das sich das Steakhouse in zwei Teile aufsplitten lies. Ein Raum war für Raucher / Sport Lounge und der Hauptraum war für Nichtraucher gedacht. Wir bekamen einen Platz an einem höher stehenden Tisch, mit Bank und höheren Stühlen, ähnlich wie Barhocker, aber alles sehr bequem. Es gab aber auch normale Tische.

Die Bedienung war mehr als Freundlich, wenn man so überall begrüsst werden würde und zuvorkommen bedient werden würde, dann würden wir wesentlich öfter essen gehen.
Wir bestellten unsere Getränke und unser Essen. Die Getränke kamen sehr zügig und die Wartezeit auf das Essen lag bei rund 20 Minuten eher weniger.
Wir bestellten drei Grillteller, ein Zanderfilet, ein Rio Grande Spezial und eine halbe Ente.
Die Grillteller sahen allesamt sehr lecker aus, drei stücke Fleisch, Speck, Pommes bzw. Bratkartoffeln.
Das Zanderfilet bestand aus zwei Filets Broccoli mit Sauce Hollandaise und Pommes.
Das Rio Grande Spezial bestand aus einem großen Steak und Bratkartoffeln.
Die halbe Ente kam ohne Knochen, mit lecker knuspriger Haut, auf einer Orangen Sauce, dazu gab es Apfelrothkohl mit Kroketten.
Alle sechs Menüs waren mehr als lecker und ein Genuß.
Nach dem Essen, bestellten noch einige ein Nachtisch, je eine Eiskugel mit Sahne, eine Creme Brulee und Apfelringe mit Zimt auf Vanillesoße und Vanille Eis.
Auch hier sah alles optisch sehr ansprechend aus.
Die Apfelringe waren aber das non plus ultra. Dieser Nachtisch war nicht einfach nur zusassemgestellt worden, hier hatte einer Spass am Dekorieren, das Auge hatte hierbei einiges zu bestaunen.
Satt und wohl genährt bezahlten wir unser Essen und bekamen zum Abschied noch einen kleinen Absacker, den wir frei wählen konnten.

Dieses Steakhouse hat uns nicht das letzte mal gesehen.

In aller Kürze:

Positiv:
Gutes Ausstattung, leckeres Essen, gut fürs Auge
Richtlinien
Ja - Ich stimme den Rezensionsrichtlinien zu
Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?