Restaurant & Café Salinenblick

Restaurant & Café Salinenblick

 
0.0
 
4.3 (1)
154   0   5   0   0
Roswitha Roswitha  
 
Bewertung schreiben
Strasse/Nr.
In der Au 50
PLZ
97688
Stadt
Bad Kissingen
Land
Deutschland

Fotos

Karte

Move Map
Start/Ziel tauschen

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.3
Speisen-Auswahl 
 
4.0  (1)
Freundlichkeit/Service 
 
5.0  (1)
Optik (Speisen) 
 
5.0  (1)
Speisen-Zubereitung 
 
4.5  (1)
Materialqualität (Speisen) 
 
4.0  (1)
Geschmack 
 
5.0  (1)
Menge 
 
4.5  (1)
Ambiente 
 
4.5  (1)
Sauberkeit 
 
4.5  (1)
Exklusivität 
 
1.5  (1)
Lust auf Mehr 
 
4.5  (1)
Preis-Leistung 
 
4.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.3
Speisen-Auswahl 
 
4.0
Freundlichkeit/Service 
 
5.0
Optik (Speisen) 
 
5.0
Speisen-Zubereitung 
 
4.5
Materialqualität (Speisen) 
 
4.0
Geschmack 
 
5.0
Menge 
 
4.5
Ambiente 
 
4.5
Sauberkeit 
 
4.5
Exklusivität 
 
1.5
Lust auf Mehr 
 
4.5
Preis-Leistung 
 
4.5

Einfach super!

Ich besuchte diese Lokalität am 31. Januar 2010, also an einem Sonntagnachmittag zusammen mit einigen Bekannten.
Das erste was auffiel war wie abgelegen das Lokal doch ist. Wir stapften vom Anfang der Innenstadt aus etwa 35 Minuten am Fluss entlang ehe wir, in der Nähe des Sportflughafens, das „Salinenblick“ erreichten. Bereits von draußen machte es einen guten Eindruck. Kurz vor dem Lokal befinden sich ein Minigolfplatz, eine Fahrschule für Kinder und, auf dem Gelände des Restaurant, ein relativ großer Kinderspielplatz. Hier befindet sich auch der Biergarten, der natürlich zu diesem Zeitpunkt geschlossen war (=Winter).
Durch eine Glastür gelangten wir in einen Vorraum des Lokals. Hier gab es einen Ständer an dem man Ansichtskarten käuflich erwerben konnte, sowie einen Tisch mit diversen Flyern und Prospekten. Ich persönlich finde solche Vorräume generell sehr praktisch, da so Kälte und Schmutz nicht direkt hineingetragen werden.
Wir traten in einen einladenden Raum im rustikal-gemütlichen Stil. Einen Tisch suchend schweiften wir etwas durch die Räumlichkeiten. Das Salinenblick besteht quasi aus drei Teilen: Dem Clubraum, der Loggia und dem Salinenblick-Raum. Der Clubraum ist in dunklem Holz gehalten. Für stimmungsvoll Ambiente sorgt ein Kamin. Dieser Raum ist abtrennbar und kann für Feierlichkeiten gemietet werden. Die Loggia ist im mediterranen Stil gehalten. Der Boden ist gefliest und hier wurde auf eine Möblierung in hellen Farben gesetzt. Der Salinenblick-Raum ist eher rustikal gehalten und verfügt über eine Bar. Auf Grund des doch recht vollen Lokals und der Tatsache das kein andrer großer Tisch frei war, ließen wir uns hier nieder. Eine gutgelaunte Servicekraft zeigte ihn uns. Wir saßen noch nicht einmal richtig, als sie uns auch schon die Karten brachte.
Da ja Nachmittag war fiel unsere Wahl mal wieder auf Kaffee und Kuchen. Die Kuchensorten sind in der Speisekarte nicht einzeln aufgelistet. Hierfür geht der Kunde an eine Kuchentheke hinter der sich eine annehmbare Zahl verschiedenster Torten, Kuchen und Keksen befindet, bestellt wird dann wiederum am Tisch. Fand ich persönlich jetzt ein wenig umständlich, weil man ja keinen Kuchen isst, wenn es keinen Platz gibt und wenn man sich erst den Platz sucht, wieder aufstehen muss. Ich erlaubte mir eine große (Kalorien-)Sünde und meine Wahl fiel auf ein Stück Fürst Pückler Torte und einen Milchkaffee. Da wir in der Nähe der Theke saßen konnte ich sehen das die Dame dort sehr sauber gearbeitet hat. Sie hat peinlichst darauf geachtet die Stücke nicht mit der Hand zu berühren und auch die Kekse wurden, in Sisyphusarbeit, Stück für Stück mit einer Pinzette auf den Teller gelegt. Genau so gehört sich da auch, aber da ich selbst beim Bäcker, Fleischer & Co schon Gegenbeispiele erlebt habe fiel mir dies besonders auf. Respekt! Leider wurden die Tortenstücke gelegt und nicht gestellt, was aber dem Geschmack ja nichts abverlangte. Mein Stück schmeckte frisch, sehr lecker – und machte unglaublich satt. Auch mein Milchkaffee war köstlich und hatte eine akzeptable Größe. Bekommen haben wir unsere Bestellung innerhalb von ca. sechs Minuten und das obwohl nicht grade wenig los war! Auch war eine Servicekraft immer zugegen und erfüllte etweilige Wünsche umgehend.
Bezahlt habe ich für den Milchkaffee 3,20 € und für das Stück Torte 2,20 €. Das Heißgetränk war für meinen Geschmack ein klein wenig zu teuer, empfand ich jetzt aber noch nicht als Wucher. Den Preis für das Tortenstück fand ich angemessen.
Zum Abschluss erfüllte uns ie Servicekraft noch en Wunsch ein Gruppenfoto von uns zu machen und wünschte uns anschließend noch einen schönen Tag.

~ Fazit: ~
Zwar etwas abgelegen, aber dafür in einer schönen Landschaft. Das Ambiente ist sehr schön, der Service erste Klasse, das Essen lecker und von den Preisen her annehmbar. Hier würde ich gerne wiederkommen. :o)

In aller Kürze:

Positiv:
so ziemlich alles
Negativ
evtl . hoher Getränkepreis
Richtlinien
Ja - Ich stimme den Rezensionsrichtlinien zu
Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?