Test: Digitalmikroskop, MixMart HD USB Digitales Mikroskop Endoskop Lupe Vergrößerungsglas Inspektionskamera mit 2MP CMOS und 500X Vergrößerungsglas für Win XP / Vista / Win7/Win8/Win10

Test: Digitalmikroskop, MixMart HD USB Digitales Mikroskop Endoskop Lupe Vergrößerungsglas Inspektionskamera mit 2MP CMOS und 500X Vergrößerungsglas für Win XP / Vista / Win7/Win8/Win10

Neu
 
0.0
 
4.4 (1)
13   0   5   0   0
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

Leicht bedienbares Mikroskop für vielerlei Einsätze.

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.4
Produkt-Leistung 
 
4.5  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
4.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5  (1)
Sicherheit 
 
4.5  (1)
Weiterempfehlung 
 
4.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
(Aktualisiert: 09 November 2017)
Gesamtbewertung 
 
4.4
Produkt-Leistung 
 
4.5
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
4.0
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5
Sicherheit 
 
4.5
Weiterempfehlung 
 
4.5

Interessante Einblicke






Nachdem meine Kinder in der Schule im Biologie-Unterricht sehr viel Interesse bei der Betrachtung von diversen Objekten durch ein Mikroskop gezeigt hatten, habe ich das MixMart USB Digital-Mikroskop für zu Hause bestellt. Solche Interessen sollte man fördern.

Das Mikroskop wird an den USB-Port des PC angeschlossen und überträgt sein Bild auf den Computer-Monitor. Mit der Software können Bewegtbilder als auch Schnappschüsse aufgenommen und abgespeichert werden.

Das Mikroskop selbst ist schnell zusammen gebaut. Die Einzelteile sind aus Metall gefertigt und somit recht stabil und langlebig. Kein billiges Plastik, welches beim Erstgebrauch schon bricht. Für die gute Sicht auf das Objekt sorgt eine eingebaute verstellbare LED-Beleuchtung. Diese erhellt punktgenau den Sichtbereich für die eingebaute Digitalkamera. Mit der verwendeten Optik kann eine 10- bis 500fache vergrößerung erreicht werden.

Ich hänge einige Bilder mit an meine Rezension. Einmal von einer toten Fliege. Hier kann man das Facettenauge sehr gut erkennen. Zum anderen mal einen Ausdruck von einem Farblaserdrucker. Hier kann man sehr gut sehen, wie die einzelnen Farbpunkte aufs Papier gebracht werden. Das sind gerade für Kinder und Jugendliche interessante Erkenntnisse.

Aber auch sonst kann man dieses Mikroskop noch anderweitig sinnvoll einsetzen. Zum Beispiel zur Diagnose von kleinsten Bauteilen. Oder auch zur Inspektion von Gehörgang oder bei der Kontrolle von Löchern in den Zähnen etc. Für verschiedene Einsatzmöglichkeiten liegen unterschiedliche Aufsätze bei. 

Die Inbetriebnahme der Software von der mitgelieferten CD auf meinem PC hat leider nicht geklappt. Ich habe mich an die Anleitung gehalten, konnte allerdings kein Bild sehen. Erst das Herunterladen der AMCap-Software aus dem Internet hat dann funktioniert. Und ich konnte das Bild vom Mikroskop auf dem Bildschirm sehen. Durch die Justierung des Mikroskop-Arms in der Höhe und des Drehrades am Kopf des Endoskops kann man das Bild scharf stellen.Dabei muss man sehr gefühlvoll drehen, da bei dieser großen Vergrößerung natürlich jede kleinste Bewegung zum verwackeln des Bildes führt. Aber das bekommt man schnell heraus, wie man das Mikroskop richtig bedient.

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?