Gesichtsöl Test | Pflegt und schützt die Gesichtshaut

Gesichtsöle sollen als „Wunderwaffe“ eingesetzt werden: jünger aussehende Haut, straffere Gesichtszüge und verfeinerte Poren – das alles versprechen die Hersteller von Gesichtsölen. Das Tonikum hat viele Vorteile: es lässt sich leicht auftragen und spendet Feuchtigkeit; den Garant für gut aussehende Haut, vor allem, wenn man älter wird. Außerdem sind viele der Gesichtsöle biologisch hergestellt.

Gesichtsöl Test: Das bieten die Hautöle

Außer den genannten Vorteilen haben die Hautöle noch viele weitere Vorzüge. Denn sie sind in vielen verschiedenen Preislagen und von unterschiedlichsten Herstellern auf dem Markt. Auch wenn man das zunächst annehmen könnte: die Hautöle sind bei Weitem nicht nur für trockene Haut gedacht. Es gibt durchaus Sorten, die für fettige oder gemischte Haut anwendbar sind. Die Öle für fettige Hauttypen bestehen zu einem großen Anteil aus ungesättigten Fettsäuren. Das hat den Vorteil, dass die Haut dann trotz des Öles nicht fettig aussieht. Die Zusammensetzung des Öles ähnelt hier dem natürlichen Hautfett und kann deshalb sehr gut in die Haut einziehen – wo sie den Teint lange mit Feuchtigkeit versorgt.

Die sogenannten Schönheits-Vitamine E und A sind ebenfalls in vielen Produkten dieser Art enthalten. So wird die Regeneration der Haut unterstützt, und deren Alterung vorgebeugt.

Beim Kauf von Hautöl beachten

Es gibt beim Kauf Einiges zu beachten. Denn vor allem der Hauttyp ist wichtig, damit man nicht genau das Gegenteil erreicht – eine Haut, die die „ Pflege“ übelnimmt, weil sie nicht entsprechend abgestimmt ist. Möchte man ein Öl erwerben, welches noch für andere kosmetische Zwecke geeignet ist, sollte man genau hinschauen. Manche Varianten sind auch als Haaröl geeignet, andere auch zum Abschminken. Zudem sind weitere Vorzüge angegeben, wie ein bestimmter Duft oder eine hohe Ergiebigkeit des Produktes.

Auch entzündungshemmende Varianten sind erhältlich sowie solche, die besonders Feuchtigkeit spenden oder Hautirritationen reduzieren. Die Hautöle sollen sämtlichen Hautprobleme vorzubeugen helfen, können jedoch auch heilen, indem Pigmentflecke, trockene Haut oder Akne durch die Anwendung verschwinden. Wichtig: das Öl soll auf die noch feuchte Gesichtshaut aufgetragen werden. Nicht wundern: Bei der ersten Anwendung von Gesichtsöl kann es für die ersten Tage zu einer Verschlechterung der Irritationen kommen; erst nach einigen Tagen wird die Verbesserung des Hautbildes sichtbar.

Neuen Eintrag hinzufügen
Filters
6 Ergebnisse - zeige 1 - 6  
 
Reihenfolge 
 
 
0.0
 
4.9 (7)
LinusLinus   538   0   17   0   0

Link zu Amazon

Rizinus Öl von SatinNaturel ist ein vielseitiger Feuchtigkeitsspender. Reich an Vitamin E und essentiellen Fettsäuren für eine samtweich zarte, junge Haut, für glänzend geschmeidiges Haar und starke Nägel. In echtem Violettglas für extra Lichtschutz & einer viel längeren Haltbarkeit der Nährstoffe und Vitamine für eine bessere Wirkung als bei Braun-...
6 Ergebnisse - zeige 1 - 6