Nagelfräser Test | Zu wenig Umdrehungen gefährden den Nagel

Unter den zahlreichen Produkten, die für eine gute Maniküre und Pediküre nötig sind, befindet sich auch ein sogenannter Nagelfräser. Dieses Gerät wird auch als elektrische Nagelfeile bezeichnet. Dabei gibt es verschiedenste Qualitäts-und Preisstufen, wobei man sich genau anschauen sollte, was es gibt und was das Gerät kann.

Nagelfräser Test: Was kann man mit einem Nagelfräser machen?

Um die Finger-und Zehnägel zu bearbeiten, kann ein Nagelfräser sehr hilfreich sein. Man kann damit säubern und feilen, glätten und Nagelteile abtragen. Auch modellierte Nägel können damit bearbeitet werden. Für eine Kaufberatung sollte man sich über den Einsatz im Klaren sein, und entsprechend zu einem Modell greifen, dass in Aufbau und Funktion dem entspricht, was nötigt ist.

Bestehen kann ein Nagelfräser aus verschiedenen Teilen, wie dem Tischgerät, welches nicht bewegt wird. Dazu kommt das Handgerät, welches leicht und gut handhabbar sein sollte. Es ist über eine Leitung mit dem Tischgerät verbunden. Es muss gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sein. An diesem Handgerät werden die Schleifgeräte befestigt.

Das ist bei der Auswahl eines Nagelfräsers wichtig

Damit effektiv gearbeitet wird, braucht man einen leistungsstarken Motor, bei dem man jedoch auf ein geringes Geräusch achten sollte. Die Drehzahl sollte möglichst nicht unter 30.000 liegen. Die Kraft im unteren Bereich (Drehmoment) soll möglichst hoch sein, damit man gut arbeiten kann.

Die Drehzahl lässt sich meist über ein Stellrad einstellen. Es gibt auch Geräte mit Fußpedal, die dann dafür sorgen, dass man die Geschwindigkeit bestimmt. Bei manchen Modellen wird die Geschwindigkeit über eine Anzeige jederzeit sichtbar. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass ein Umstellen zwischen Links-und Rechtslauf möglich ist. Achten muss man zudem auf eine Schutzisolierung (mindestens Klasse 2), damit das Gerät problemlos in feuchten Räumen benutzt werden kann. Hilfreich für das schnelle Wechseln der Vorsätze ist ein automatischer Schnellverschluss. Die Aufsätze können aus Stein oder Metall sein oder auch aus Diamant. Diese Instrumente, die sich rotierend bewegen, haben verschiedene Größen und Formen.

Ein prinzipieller Unterschied beim Kauf sollte gemacht werden zwischen Geräten für den privaten Gebrauch und einem Profigerät. Privat sollte es ein mittleres Gerät schaffen, die Ansprüche zu erfüllen, wobei sich die Mitte auf Qualität und Preis bezieht. Von Billigartikeln ist auch hier besser abzusehen.

Neuen Eintrag hinzufügen
4 Ergebnisse - zeige 1 - 4  
 
Reihenfolge 
 
 
4.3
 
0.0 (0)
Nancy TrinksNancy Trinks   129   0   5   0   0

Kaufen bei Amazon

TPID
43201
Die Nägel Schleifmaschine von Itian ist insbesondere geeignet zur Nagelmodellage, um härtere Materialien wie UV-Gel oder Acryl entfernen zu können. Bei ihr lässt sich die Drehrichtung sowie die Drehgeschwindigkeit von bis zu 20.000 Umdrehungen pro Minute individuell einstellen. Abmessungen: - ...
4 Ergebnisse - zeige 1 - 4