Nagelfeile Test | Keramik sollte es am besten sein

Feilen sind allgemein Werkezeuge zum Schleifen und Polieren. Die Nagelfeilen sind entsprechende kleine und filigrane Werkzeuge, mit denen Finger-und Zehennägel gerundet und gekürzt werden können. Üblich sind zwar die Metallfeilen, doch es gibt auch Modelle aus Glas und Keramik sowie Holz, die mit einer Art speziellem Sandpapier beschichtet sind.

Die Besonderheit der Glasfeilen ist, dass die Schleifkörner nicht extra aufgeklebt sind, sondern in das Material integriert sind, wodurch sie sich nicht lösen können. Andererseits vibrieren sie stark bei der Nutzung, was mitunter stören kann. Nachteilig bei Glas-und Keramikfeilen ist, dass sie leicht zerbrechen, weshalb man im Umgang sehr vorsichtig sein muss. Eine weitere Besonderheit sind sogenannte Polierfeilen. Diese weisen eine ganz besonders feine Körnung auf und haben einen weichen Untergrund. Damit lassen sich Nägel polieren, damit sie glänzen wie lackiert.

Nagelfeilen Test: Interessantes über Nagelfeilen

Ähnlich wie bei Schleifpapier im Handwerkerbereich wird die Körnung einer Nagelfeile angegeben. Die Maßeinheit hierfür ist Grit. Je höher der Wert, desto kleiner sind die Schleifkörner und damit die Schleifwirkung. Übliche Feilen für die Nägel haben zwischen 80 und 120 Grit, wobei die Polierfeilen einen Wert von 900 bis mehrere Tausend Grit aufweisen können.

Wo kann man Nagelfeilen erwerben?

Nagelfeilen als Einzelstück sind in preiswerten Varianten in allen Drogeriemärkten erhältlich. Hochwertige Stücke gibt es im Fachhandel oder auch in entsprechenden Onlineshops. Je besser die Feile von Material sowie Verarbeitung her ist, um so komfortabler lässt sie sich benutzen, es gibt weniger Schäden an den Nägeln und auch die Haltbarkeit ist bedeutend höher. Üblicherweise gehören eine oder auch mehrere Nagelfeilen in ein Manikürset. Auch hier sollte man beim Kauf auf entsprechende Qualität achten, da vor allem das gute Material in puncto Schärfe einen großen Vorteil bringt. Viele namhafte Messerhersteller haben auch Maniküren in ihrem Sortiment, sodass man dort von besonders guter Qualität ausgehen kann.

Empfohlen werden von Fachleuten oft die Keramikfeilen, weil diese besonders sanft sind. Sie rauen die Nägel nicht auf und gelten daher als besonders gut für die Pflege. Sowohl Keramik- als auch Glasfeilen sind etwas teurer, was sich aber mit nahezu unbegrenzter Lebensdauer bezahlt macht.

Neuen Eintrag hinzufügen
Filters
7 Ergebnisse - zeige 1 - 7  
 
Reihenfolge 
 
 
0.0
 
5.0 (1)
Horst HublHorst Hubl   125   0   0   0   0

Link zu Amazon

Ein Made in Germany Produkt aus Solingen von InstrumenteNrw. Die Nagelfeile hat eine Gesamtlänge von ca. 17,5cm. Die Feile ist beidseitig mit Saphir beschichtet. Als Nagelhautschieber kann der hintere Teil des Griffs der Feile verwendet werden. Die Größe der Nagelfeile ist sehr praktisch und in jeder Tasche gut verstaubar. Geliefert...
 
4.8
 
4.6 (2)
Recks RevsRecks Revs   158   0   8   0   0

Link zu Amazon

Glasnagelfeile aus Hartglas mit Aufbewahrungsbox. Die Feile ist mit zwei unterschiedlichen Oberflächen versehen. So können Nägel nicht nur gefeilt, sondern auch poliert werden. Fast wie im Nagelstudio.
 
0.0
 
4.0 (1)
Steffi Steffi    227   0   0   0   0

Link zu Amazon

no info
 
0.0
 
5.0 (1)
Karola WeinertKarola Weinert   1144   0   0   0   0

Link zu Amazon

Die Sword 4- in 1 Glas-Nagelfeile von Wilkinson ist Nagelfeile, Nagelreiniger, Nagelhautschieber und Hornhautfeile in einem. Sie ist aus speziell gehärtetem Glas gefertigt und für natürliche Nägel und Kunstnägel geeignet. Die Feile verfügt über einen Mikroschliff der hilft, dass die Nägel beim Feilen nicht splittern oder einreißen. Außerdem erhält...
7 Ergebnisse - zeige 1 - 7