SAM® Robuste Gartengruppe 3tlg., aus Akazienholz, bestehend aus 1 x Tisch + 2 x Klappstuhl, geölt, Garten-Tischgruppe, schöne Maserung, massives Holz, klappbar, Sitzgruppe aus Akazien-Holz

SAM® Robuste Gartengruppe 3tlg., aus Akazienholz, bestehend aus 1 x Tisch + 2 x Klappstuhl, geölt, Garten-Tischgruppe, schöne Maserung, massives Holz, klappbar, Sitzgruppe aus Akazien-Holz

 
0.0
 
1.1 (1)
33   0   5   0   0
Stefan Stefan  
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

TPID
49067
Die Tisch-/Stuhlkombination ist eigentlich TOP für jemanden, der einen kleinen Balkon oder ein kleines Gartengrundstück hat. Doe Holzmöbel machen auf den ersten Blick einen tollen Eindruck und sehen gut aus, leider ist die Qualität absolut mangelhaft.

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
1.1
Produkt-Leistung 
 
1.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
1.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
1.0  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
2.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
0.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
1.1
Produkt-Leistung 
 
1.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
1.0
Material-Qualität / Haptik 
 
1.0
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
2.0
Weiterempfehlung 
 
0.5

Sieht auf den ersten Blick schön aus ABER...

 Da wir kein Gartengrundstück haben, sitzen meine Tochter und ich gerne auf dem Balkon um dort einfach mal abzuschalten. Bisher hatten wir einen viel zu großen Tisch aus Kunststoff sowie passende Stühle. Auch wenn der Balkon überdacht ist, blieb es nicht aus das die Kunststoffmöbel nach über 10 Jahren einfach nicht mehr ansehnlich waren, daher sollte eine Alternative aus Holz her. 
 Die hier angebotene Tisch/Stuhlkombination aus Akazienholz sah perfekt aus, auch die Tischgröße von 60x60cm war ideal (Unser Balkon ist in der Breite nur 1,30m und der alte Tisch war eigentlich zu Breit). Durch Zufall bekamen wir dann diese Tisch/Stuhlkombination als Produkttest kostenlos, worüber wir uns anfänglich wirklich freuten.
 
 Die Tisch/Stuhlkombination wurde in einem großen Karton per DHL geliefert (Mir tat der Postbote bei dem Gesamtgewicht von fast 17KG leid).
 
 Beim Öffnen des Kartons kam dann eine dünne Folie zum Vorschein, welche als Schutz auf den Tisch gelegt wurde. Unter dem Tisch waren dann die beiden Stühle, alles war einfach aufeinander gelegt ohne Zwischenschutz oder Polsterung bis zum Karton. Nach dem aufklappen der Stühle kam dann noch ein dünnes Papier zum Vorschein, welches zwischen Sitzfläche und Rückenteil gepackt wurde. Leider hat man dies wohl im feuchten Zustand direkt nach dem einölen gemacht, denn das Papier klebte an manchen Stellen fest. (Ein einweichen der Papierrückstände mit Wasser half zwar, diese auf einfache Art wegzubekommen, allerding blieben Spuren vom Papier trotzdem haften.)
 Schaut man sich die Stühle noch detaillierter an, fallen einem diverse Stellen auf, die nicht richtig eingeölt wurden, bei einem Stuhl war eine der unteren Querstreben sogar angebrochen. (Auf E-Mails bezüglich des Makels mit der gebrochenen Leiste wurde leider nicht reagiert).
 
 Laut Beschreibung sind die Holzmöbel mehrfach geschliffen, hiervon merkt man leider absolut nichts, denn die Oberflächen sind rau, sodass man Angst hat, seine Kleidung damit aufzurauen wenn man z.B. die Armlehnen als Ablage nutzt und dabei dann irgendwie mir der Kleidung rüber rutscht.
 
 Der Tischaufbau ist einfach. Auseinanderklappen, in die von unten abgebrachten Bügel reinschieben und den Sicherungsbügel (ist ebenfalls aus Holz) drehen, damit der Tisch nicht wieder zusammen klappen kann. Am Tisch selbst ist noch eine bebilderte Aufbauanleitung beigefügt, welche bei der einfachen Aufbauweise aber überflüssig ist. 
 Die Stühle müssen nur aufgeklappt werden, schon sind diese in der Endposition.
 
 Setzt man sich auf die Stühle, merkt man dass die Sitzfläche zu kurz ist, bei meiner Beinlänge könnte die Sitzfläche locker 10cm länger sein. Es dauert auch nicht lange, da tut einem schon der Popo weh von dem harten Holz und den zu weit auseinander stehenden Sprossen. Hier sind Sitzkissen unabdingbar.
 
 Unser Gesamtfazit ist ernüchternd und enttäuschend. Die Verarbeitung entspricht nicht der Artikelbeschreibung (welche zwischenzeitlich auch mal abgeändert wurde, zumindest was die Tischgröße angeht), Die beigefügte Anleitung ist überflüssig (Hier wäre eine Pflegeanleitung sinnvoller gewesen). Durch die gebrochene Leiste zweifle ich auch an, dass es sich hier um richtiges Akazienholz handelt, denn richtiges Akazienholz wäre widerstandsfähiger (wurde nicht ohne Grund früher im Schiffsbau verwendet). Wenn ich übrigens mit dem Fingernagel in das Holz drücke, bleibt sofort ein Abdruck im Holz. Einzig positive ist, dass aufgrund des einölens Wasser gut abperlt (sofern das gesamte Möbelstück eingeölt wurde).
 
 Vergleicht man übrigens die Produktbilder mit den erhaltenen Möbeln, fällt auf das die Sitzfläche und die Rückenlehne weniger Sprossen haben. Die erhaltenen Möbel passen aufgrund der Sprossen in den Stühlen eher zur billigeren Gartengruppe Chile (https://smile.amazon.de/Gartengruppe-Akazienholz-Klappstuhl-Garten-Tischgruppe-Akazien-Holz/dp/B071LJS943). 

In aller Kürze:

Erfahrungszeit
Einige Wochen
Zuwendung
Ich habe ein rabattiertes oder kostenloses Produkt erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?