Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe

Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe

 
4.5
 
0.0 (0)
404   0   5   0   0
 
Bewertung schreiben

Link zu Amazon

TPID
42097
Die Auto Starthilfe von PYLONTECH ist für Benziner mit 4.0 Liter und Diesel Fahrzeuge mit 2.0 Liter geeignet. Sie besitzt 3 Grundfunktionen, einmal als Taschenlampe, einfache Powerbank für Smartphones/ Tablets etc., mit 2 USB Anschlüssen und als Starthilfe. Für Sicherheit ist auch gesorgt mit eingebautem Schutz vor Verpolung, Kurzschluss, Überstrom, Überlast, Überladung, Überspannung und Übertemperatur.

Eigenschaften im Überblick:
- 13.600 mAh Kapazität
- 2 Ausgänge mit 5V/ 2,4 A
- 1 Ausgang 12 V/ 10 A
- 2 Eingänge 15V / 1A Kfz Ladegerät und 5V/ 2A Micro USB Ladekabel

Lieferumfang:
- Starthilfe Powerbank
- USB zu Micro USB Ladekabel
- KFZ-Ladegerät
- Starterklemmen mit Kabelindikator
- Hardcase
- mehrsprachige Bedienungsanleitung

Fotos

Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe
Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe

Experten-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.5
Produkt-Leistung 
 
5.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
4.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5  (1)
Sicherheit 
 
5.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
4.0  (1)
Gesamtbewertung 
 
4.5
Produkt-Leistung 
 
5.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
4.0
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
4.5
Sicherheit 
 
5.0
Weiterempfehlung 
 
4.0

falls er mal nicht starten will

Die KFZ – Starthilfe von der Marke PYLONTECH kam gut und sicher verpackt in einem neutralen schwarzen Karton bei mir zu Hause an.

Lieferumfang
Im Lieferumfang befanden sich die Starter Powerbank, eine Aufbewahrungsbox, ein KFZ-Ladekabel, ein USB Ladekabel, ein Kabel inklusive Batterie-Klemmen und eine mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch).

Material/ Verarbeitung
Die Powerbank besitzt Maße von 16 cm Länge, 3 cm Höhe, 8 cm Breite und das Hartschalen Case 23 cm Länge, 9 cm Höhe, 14 cm Breitewas ok ist, da man sie eh meistens im Kofferraum oder in der Garage deponieren würde und nicht in der Handtasche mit sich herum trägt. Von der Verarbeitung her ist sie einwandfrei, Mängel wie Materialfehler, scharfe Kanten, Kabelbrüche oder dergleichen konnte ich nicht an den Teilen finden. Gefertigt ist sie vom Gehäuse her aus stabilen Kunststoff sowie ist es nochmal mit Gummi ummantelt zum Schutz sowie bessere Griffigkeit. Vom Design her ist sie eher schlicht gestaltet in schwarz, da merkt man auch das das Hauptaugenmerk auf die Funktionalität gerichtet ist anstatt auf die Optik

Funktionen
Sie besitzt an der Seite 2 USB Ausgangs Stomanschlüsse mit jeweils maximal 2,4 A, ebenso gibt es einen Stromeingang mit 1 A für das KFZ-Ladekabel und einen mit 2 A für das Micro USB Ladekabel. Desweiteren findet man hier den Anschluss für das Starterkabel und einen mit 10 A für größere Geräte wie Mini Kühlschränke oder dergleichen, jedoch liegt hierfür kein passendes Kabel bei aber braucht man meines Erachtens auch nicht. Zusätzlich ist auch eine Ladestands Anzeige angebracht, welche mittels 5 kleinen blauen Led den Akkustand anzeigt. Desweiteren ist eine kleine Lampe eingebaut, was überaus praktisch ist so hat man auch immer eine kleine Lampe im Auto, die sogar eine SOS Funktion (Blinken) besitzt. Man kann mit ihr nicht nur das Auto starten, sondern auch Geräte wie Smartphone, Navi, Tablet und vieles mehr an ihr aufladen. Dies ist für mich aber nur ein zusätzliches Gadget, da die Starthilfe für mich am wichtigsten ist. 

Aufladen
Bevor ich die Powerbank ausgetestet habe, ging erst einmal ans laden wofür es auch mehrere Möglichkeiten gibt. Zum einen kann man sie mit dem mitgelieferten USB zu Micro USB Kabel an der Steckdose mittels einen Netzsteckers (nicht im Lieferumfang) oder am PC aufladen, zum anderen aber auch im Auto mit dem mitgelieferten KFZ-Ladekabel an dem Zigarettenanzünder. Die Auflade Zeit ist etwas unterschiedlich bei beiden Varianten. Im Auto dauert es rund 7-8 Stunden und an der Steckdose um die 3-4 Stunden was normal ist bei der Größe des verbauten Akkus. Beachten sollte man zudem immer das mehr als 25% aufgeladen sein sollten um ein Auto zu starten, da es sonst nicht funktioniert mit einer zu geringeren Ladung. Sowie sollte man sie aller 3-6 Monate aufladen sollte man sie nicht benutzt haben im Auto.

Anwendung
Die Anwendung stellt man sich vielleicht anfangs etwas schwierig vor, ist es aber überhaupt nicht. Leider hatte ich es im Winter schon 2 mal das die Batterie gestreikt hatte bei meinen Passat, es ist zum Glück daheim passiert so dass der Nachbar schnell aushelfen konnte aber dies ist mir immer etwas unangenehm gewesen oder was sollte ich machen wenn es auf Arbeit passiert. Nun kann ich das selbst in die Hand nehmen, da ich die Powerbank in meinen Kofferraum habe. Ausgetestet habe ich sie bei einem Freund seinen Bastelfahrzeug, wo die Batterie eh schon öfters streikt. Als erstes steckt man die beiden Starterklemmen an, dafür steht das rote für den Pluspol und die schwarze an den Massepunkt (Minus) oder eben an einem blanken Karosserieteil sollte kein Minus da sein. Absolut hilfreich für unerfahrene Nutzer ist die Sicherheit mit dem Kabelindikator, zeigt dieser grün ist alles richtig, zeigt er jedoch rot so ist irgendetwas falsch. Somit braucht man auch keine Angst haben das man etwas falsch gemacht hat. Nun kann man den Schlüssel drehen und der Motor startete sofort. Sollte der Fall eintreten das die grüne Lampe am Indikator blinkt, bedeutet dies dass die Spannung der Autobatterie sehr gering ist. Dann drückt man die Boost Taste und startet das Auto innerhalb von 30 Sekunden. Hat man das Auto zum Laufen gebracht, löst man zuerst die schwarze Klemme und dann die rote Klemme. Es ist wirklich sehr einfach und schnell zu verstehen auch wenn man sich nicht so sehr mit Autos auskennt.

Schutz
Zum Schutz ist ja zum einen der Kabelindikator eingebaut, sowie ein Verpolung-, Kurzschluss- , Überstrom- , Überlast- , Überladung- , Überspannung-  und Übertemperaturschutz. Mit so viel eingebauten Schutz fühl ich mich bei der Anwendung sicher, selbst als Laie. 

Fazit
Ich finde die Powerbank klasse, da man sie als normale Powerbank sowie Taschenlampe verwenden kann und natürlich Autos damit starten. 

In aller Kürze:

Positiv:
Sicherheit dank Kabelindikator, einfache Anwendung, alles dabei was man benötigt, ausreichender Schutz
Negativ
Bedienungsanleitung an manchen Stellen etwas witzige deutsche übersetzung
Verkäufer
Pylontech
Richtlinien
Ja - Ich stimme den Rezensionsrichtlinien zu
Zuwendung
Ich habe ein rabattiertes oder kostenloses Produkt erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe
Test: PYLONTECH 500A Spitzenstrom 13600mAh Auto Starthilfe für 4.0L Benziner,2.0L Diesel Fahrzeug Powerbank jump starter 20 Mal Auto Startet 5V/2.4A Externer Akku Ladegerät für Smartphone und Tablet mit Eingebaute LED Taschenlampe
War dieser Beitrag hilfreich für Sie? 

Benutzer-Testberichte

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen