SinoPro 15000mAh Tragbares Sonnenkollektor Ladegerät externer Akku Power Bank mit Dual USB Port LED Taschenlampe zum IPhone, Samsung, Nexus, HTC, Tablet, Kamera, GPS und andere 5V USB Geräte(Schwarz)

SinoPro 15000mAh Tragbares Sonnenkollektor Ladegerät externer Akku Power Bank mit Dual USB Port LED Taschenlampe zum IPhone, Samsung, Nexus, HTC, Tablet, Kamera, GPS und andere 5V USB Geräte(Schwarz)

 
0.0
 
4.9 (1)
24   0   5   0   0
Stefan Stefan  
 
Bewertung schreiben

Kaufen bei Amazon

TPID
49469
Die Powerbank von SinoPro hat ein Speichervolumen von ca 15ooomAh. Diese werden entweder per Solar (langsamer Lademodus) oder per Micro-USB aufgeladen. Das jeweilige Endgerät wird dann an einen der beiden USB-Ausgänge angeschlossen und mit 1A bzw. 2A gespeist. Auf der Rückseite befindet sich eine Taschenlampe, welche auch als Notsignal (SOS) genutzt werden kann.

Fotos

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.9
Produkt-Leistung 
 
5.0  (1)
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0  (1)
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5  (1)
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
5.0  (1)
Kapazität 
 
5.0  (1)
Weiterempfehlung 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.9
Produkt-Leistung 
 
5.0
Preis-Leistungs-Verhältnis 
 
5.0
Material-Qualität / Haptik 
 
4.5
Haltbarkeit/Zuverlässigkeit 
 
5.0
Kapazität 
 
5.0
Weiterempfehlung 
 
5.0

günstig und ausreichend

Nachdem ich kürzlich eine Powerbank probieren durfte, welche auch mittels Solar aufgeladen wird, aber leider nur 5000mAh Speicherkapazität und auch nur 1A-Ausgänge hatte (Das zu einem recht hohen Preis), wollte ich eine Alternative haben, die ein längeres Durchhaltevermögen hat. Nach etwas suchen bestellte ich am Ende diese Powerbank, da diese preislich doch sehr günstig ist und ich auch keine wasserdichte Powerbank benötige.

Die Lieferung erfolgte dank SameDayDelivery noch am gleichen Abend.

Geliefert wird die Powerbank in einer transparenten Plastikschachtel, wodurch man den Sonnenkollektor schon sieht. Drumherum ist eine Pappe mit einer englischen Beschriftung.
Packt man alles aus, kommen neben der Powerbank noch ein Micro-USB-Kabel, ein Aluminium-Karabinerhaken und eine Anleitung zum Vorschein. Die Anleitung ist auf der einen Seite in Englisch, auf der anderen Seite in Chinesisch geschrieben.

Die Verarbeitung der Powerbank macht einen guten Eindruck, der Plastikrahmen ist gut gegossen und weist keinen Grat auf, an dem man sich verletzen könnte. Die Anschlüsse sind gut zugänglich und offen. Über dem Ladenschluss der Powerbank befinden sich die 4 blauen LED´s, welche als Füllstandsanzeige dienen. In die Rückseite eingelassen ist die Taschenlampe, welche mittels 6 LED´s das Licht erzeugt.
Beim Aufladen per Steckdose zeigt die Füllstandsanzeige den aktuellen Ladezustand an, wobei die letzte LED blinkt. Ist der Akku voll, leuchten alle 4 LED´s dauerhaft.
Aufgrund des aktuellen Wetters konnte ich die Solarfunktion noch nicht ausgiebig testen, aber lege ich die Powerbank an das Fenster, damit diese mit Tageslicht in Berührung kommt, erfolgt auf alle Fälle eine Aufladung (auch wenn diese im Vergleich zur Aufladung per Netzstecker viel langsamer ist, aber das wird ja auch beschrieben).

An der Seite befindet sich der Powerknopf. Drückt man einmal auf diesen, wird die Powerbank aktiviert und man kann das entsprechende Gerät über einen der beiden USB-Ausgänge laden. Bei Anschluss 1 ist die Ausgangsspannung nur 1A (reicht aber für ältere Geräte), Anschluss 2 hat immerhin 2A als Ausgangsspannung was für die neueren Geräte gut ist.

Drückt man den Powerknopf 2x kurz hintereinander, leuchtet die Taschenlampe in einem recht hellen Zustand (Mein Flur wurde gut ausgeleuchtet). Drückt man den Knopf ein weiteres Mal, blinkt die Leuchte das SOS-Signal und wird ein weiteres Mal Power gedrückt, gibt es ein Stroboskop-Licht. Beim letzten Drücken geht das Licht aus (Nutzt man nur die normale Taschenlampe, reicht 2x Power drücken und das Licht geht aus).

Mit einer vollgeladenen Powerbank konnte ich mein Galaxy S8 (integrierter Akku mit 3000mAh) immerhin schon 3x aufladen ohne das die Powerbank schlapp gemacht hat. Ob die Powerbank aber am Ende wirklich 15000mAh hat, kann ich nicht beurteilen oder nachmessen, aber wenn ich andere Modelle ohne Solar preislich vergleiche, kann das schon hinkommen.
Im Gesamten gesehen und vor allem wenn man den günstigen Preis berücksichtigt, ist die Powerbank auf alle Fälle ausreichend und gut. 

In aller Kürze:

Verkäufer
Erfahrungszeit
Einige Tage
Zuwendung
Ich habe keine Zuwendung (Geld oder Produkt) erhalten
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?