Test: PAKAVO Minimalist Leder Kreditkartenetui extra flach mit RFID Schutz Sichtfenster slim klein schmal mini (Schwarz)

Test: PAKAVO Minimalist Leder Kreditkartenetui extra flach mit RFID Schutz Sichtfenster slim klein schmal mini (Schwarz)

 
0.0
 
4.6 (1)
33   0   0   0   0
 
Bewertung schreiben

Link zu Amazon

Schickes, praktisches und sicheres Kartenetui.

Benutzer-Testberichte

1 Bewertungen

Gesamtbewertung 
 
4.6
Optik 
 
4.5  (1)
Materialqualität 
 
5.0  (1)
Verarbeitung 
 
4.5  (1)
Tragekomfort/Passform 
 
4.5  (1)
Haltbarkeit 
 
4.5  (1)
Preis-Leistung 
 
4.5  (1)
Haben Sie schon einen Nutzeraccount? oder Account anlegen
Gesamtbewertung 
 
4.6
Optik 
 
4.5
Materialqualität 
 
5.0
Verarbeitung 
 
4.5
Tragekomfort/Passform 
 
4.5
Haltbarkeit 
 
4.5
Preis-Leistung 
 
4.5

Das Wichtigste auf minimalem Platz





Wen es schon immer gestört hat, mit einer dicken Brieftasche rumzulaufen, der ist hier richtig. Dicke Brieftasche mit Geldscheinen ist ja schön, aber wenn es nur die diversesten Kredit-, Bank-, Mitglieds- und Versicherungskarten sind, die den Geldbeutel aufblähen, dann gibt es eine bessere Lösung.

Ich habe mir dieses Kreditkartenetui bestellt, um mal richtig aufzuräumen. Die wichtigsten Karten und Ausweise habe ich in das neue Etui gegeben. Personalausweis, Führerschein, Kredit-, EC- und Krankenkassenkarte passen hier ganz bequem rein. Der Ausweis ist hinter einem Sichtfenster. Zum besseren Entnehmen wurde hier im mittleren Bereich ein Loch gelassen. So kann der Ausweis bequem herausgeschoben werden.

Ein Fach für Geldscheine und den einen oder anderen Kassen- oder Notiz-Zettel oder Ticket oder drgl. ist auch vorhanden. So hat man alle wirklich wichtigen Karten und Dokumente auf minimalstem Platz untergebracht. Besonders angenehm ist die beim abendlichen Ausgehen. Das Etui passt auch wunderbar in die vordere Hosentasche und trägt dort nicht auf. Vorbei mit der hässlichen Beule in der Hose an der Gesäßtasche. Prima und wirklich sehr angenehm!

Einen weiteren Vorteil hat dieses Etui außerdem zu bieten. Und zwar geht es um die neuen Chips auf den aktuellen Kreditkarten usw. die berührungsloses Bezahlen zulassen. Mit geeigneten Geräten und Apps können die vom Chip gesendeten Daten auch von Datendieben ausspioniert werden. Diese Daten können dann auch nissbraucht werden für Bestellungen im Internet etc. Schutz vor solchen Datenspionen bietet der eingebaute RFID-Schutz bei dem Etui. Die Chips der Karten werden abgeschirmt und geben nun ihre Daten nicht mehr ungefragt preis.

Fazit: Toll verarbeitetes Kartenetui aus Echt-Leder. Zusatzschutz vor Datendieben durch RFID- und NFC-Blocker. Alle wichtigen Karten und das nötige Bargeld immer dabei. Auch ein sehr schönes Geschenk.


In aller Kürze:

Erfahrungszeit
Einige Tage
Info
Für diesen Testbericht und ggf. zugehörige Bilder/Videos hat der/die Ersteller/in Testerpunkte in der Community erhalten.
War dieser Beitrag hilfreich für Sie?